Kennenlern-Abend mit Schultüten basteln

Künftige Schüler dürfen schon mal gemeinsam werkeln

 

Auch im Schuljahr 2017/17 hat der Elternbeirat Mitte Juli zum traditionellen Kennenlernabend und Schultütenbasteln eingeladen. Zunächst versammelten sich die künftigen Fünftklässler mit ihren Familien in der Aula, wo sie von Schulleiter Wolfgang Brand herzlich begrüßt wurden.

Christa Tauser, unsere Vorsitzende, widmete sich dann mit besonderer Aufmerksamkeit den Kindern. Waren die Neulinge bei der Anfangsfrage, warum sie aufs Gymnasium gehen wollten, noch schüchtern mit ihren Antworten, so flogen bei der Frag nach den Lieblingsfächern die Finger hoch. Tauser betonte, die Kinder sollten sich nicht entmutigen lassen von etwaigen schlechteren Noten, wie sie sie von der Grundschule her nicht gewohnt sind. Und für die Eltern hatte sie den Tipp, den Antritt an der neuen Schule gelassen anzugehen, die Kinder mit Bedacht zu begleiten und am Anfang der fünften Jahrgangsstufe das Augenmerk auch auf die Eingewöhnung und die sozialen Aspekte zu legen.

Schließlich stellten sich die Fachlehrkräfte der drei Kernfächer Deutsch, Englisch und Mathematik vor. Felix Grosse, Lehrer für Englisch und Geografie, wies Eltern und Kinder darauf hin, dass eine erste gemeinsame Klassenfahrt bereits für Ende September geplant und diese Fahrt besonders wichtig für das gegenseitige Kennenlernen und das Zusammenwachsen im Klassenverband sei.

Nun durften sich die Kinder endlich ans Malen und Basteln machen. In zwei Klassenzimmern lagen Malsachen und kleine Schultüten bereit, die nach Herzenslust bemalt, beklebt und mit Federn bestückt werden konnten. Kräftig unterstützt wurden die Kinder von den Tutorinnen und Tutoren aus den höheren Klassen, die sich - unter Anleitung der Fachlehrerin Christina Reißl - auch im neuen Schuljahr um die kleinen Mitschüler kümmern werden. Eine Besonderheit war, dass die Kinder mithilfe der Grafikerin und Malerin Christa Tauser kleinformates aufgezogene Leinwände individuell bemalten durften. Sie werden im Künftigen Klassenzimmer angebracht werden und als farbenfrohes Tableau aus Einzelstücken ein erstes Gemeinschaftswerk der neuen Klasse bilden.

Bilder vom Schnuppertag am 1. April 2017

Für den "Schnuppertag" hatten sich wieder viele Viertklässler mit ihren Familien angemeldet, um ein wenig in unser Schulleben hineinzuschmecken.

 

Der Elternbeirat hat unter engagierter Beteiligung der Klassenelternsprecherinnen und der Eltern aus der Unterstufe ein abwechslungsreiches Buffet zusammengestellt.

 

Und die Redaktion der Schülerzeitung bastelte windgeschwind eine Extra-Ausgabe der "rising-sun" speziell zum Schnuppertag. Alle Achtung!

 

Vom "Schloss"-Turm aus hatte man an diesem Schönwettertag einen besonders tollen Eindruck von der Landschaft rund um unsere Schule und um den Chiemsee. Eltern und Kinder waren sehr beeindruckt.

 

Elternabend zum Thema "Medienkompetenz"

Im Rahmen unseres größer angelegten Themas zur "Stärkung der Medienkompetenz" haben einige Mitglieder des Elternbeirats in Zusammenarbeit mit drei Vertretern aus der Lehrerschaft (Frau Reißl, Frau Unterberger und Herr Linner) in den letzten Monaten mehrere Veranstaltungen  vorbereitet. 

Zunächst wurde für die beiden fünften Klassen jeweils ein ganzer "Medienkompetenz-Tag" geboten, der vom Gesundheitsamt Rosenheim durchgeführt wurde.

Nach dem letzten Lehrer-Sprechtag waren die Eltern der 5., 6. und 7. Klassen eingeladen zu einem Eltern-abend. Martin Seidl, Präventionsfachkraft am Staatlichen Gesundheitsamt im Landratsamt Rosenheim, informierte ausführlich über die gesundheitlichen, psychischen, sozialen und finanziellen Auswirkungen eines übermäßigen Handy- (bzw. SmartPhone-) Gebrauchs und nicht zuletzt über die Auswirkungen auf das Lernverhalten. Er stellte clevere Empfehlungen zum konkreten Umgang mit Medien vor und sparte nicht mit praktischen Ratschlägen, die wir als Eltern unmittelbar täglich anwenden können. 

 

Für alle, die Näheres wissen wollen, verweisen hier auf verschiedene Web-Seiten (www.) zu diesem Thema:

. klicksafe.de

. mediennutzungsvertrag.de

. spieleratgeber-nrw.de

. phonesmart-share.de

 

"Be smart - Phone Smart" Sei clever und mach das Beste aus deinem Smartphone-Gebrauch!"

Unter diesem Titel hat uns Martin Seidl eine zweiseitige Checkliste dagelassen, die wir hier gerne zur Verfügung stellen.